Aufruf zum Lausitzcamp 2015

5. Lausitzer Klima- & Energiecamp 2015

Kein Land mehr für Kohle! Swěte su nam naše strony! Nie oddamy więcej wsi na węgiel!
Energiedemokratie jetzt!
JA zur Lausitz – NEIN zur Kohle!

Global denken – lokal handeln!
Aktuell sind in der Lausitz drei neue Tagebaue in Planung, ein weiterer auf der polnischen Seite. Das Dorf Groß Gastrose soll in Randlage zum geplanten Tagebau Jänschwalde Nord zusehen, wie die Nachbarorte Kerkwitz, Atterwasch und Grabko verschwinden und dabei selbst jahrelang Staub, Lärm, mangelnde Trinkwasserversorgung und Grundwasserabsenkung hinnehmen. Die Gesundheit der lokalen Bevölkerung wird schon heute durch Schadstoffemissionen aus dem Kraftwerk Jänschwalde beeinträchtigt. Kohleabbau und -nutzung sind nicht nur in Deutschland ein Problem. Wir camp(f)en solidarisch im internationalen Kohlewiderstand für eine saubere, ökologisch nachhaltige und lebenswerte Zukunft.
Das Lausitzcamp fordert: Keine neuen Tagebaue! Kohlekraftwerke auslaufen lassen!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Presseerklärung vom 03.07.2015 – Bundesregierung beerdigt „Gabriels Klimaabgabe“ auf alte Kohlekraftwerke

Kohleausstieg eingeläutet – aber auf Kosten der Allgemeinheit

Gabriels Vorschlag, alten Kohlekraftwerken eine Klimaabgabe aufzuerlegen, war zu begrüßen. Es hätte sich um einen ersten (kleinen) Schritt gehandelt, den fossilen Kraftwerken die von ihnen verursachten „externen Kosten“ (Klima-, Umwelt- und Gesundheitsschädigungen) in Rechnung zu stellen und damit deren Wettbewerbsvorteil gegenüber den Erneuerbaren ein wenig einzuschränken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Pressemitteilung | Hinterlasse einen Kommentar

Presseerklärung vom 22.06.2015 – Klimacamper proben Protest in Proschim

Im August wird es ernst

Rund 300 Kohlegegner*innen haben sich am Samstag in Proschim eingefunden, dem Dorf, das laut den Plänen der Landesregierung von Brandenburg dem Tagebau Welzow Süd-II weichen soll. Die Aktiven aus Berlin, Brandenburg und Sachsen haben zusammen mit den Anwohner*innen ein Menschenbild geformt. Das gelbe X symbolisiert von Gorleben bis Beeskow, von der Altmark bis in die Lausitz, den Widerstand gegen die fossile Energieerzeugung und fordert die konsequente Umsetzung der Energiewende. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Pressemitteilung | Hinterlasse einen Kommentar

Presseerklärung vom 17.06.2015 – Lausitzercamp für Strukturwandel in der Lausitz

JA zur Lausitz – NEIN zu neuen Tagebauen

Bereits zum fünften Mal wird dieses Jahr das Lausitzer Klima- und Energiecamp stattfinden. Vom 5. bis 9. August treffen sich in Groß Gastrose bei Guben Klimaschützer*innen aus der Lausitz, Berlin, Polen und dem ganzen Bundesgebiet. Der Höhepunkt des Camps wird ein Aktionstag am Samstag, dem 8. August, sein. Das Camp ist außerdem das diesjährige Ziel der umweltpolitischen Fahrradtour „Tour de Natur“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Pressemitteilung | Hinterlasse einen Kommentar

4. Vorbereitungstreffen für ein Lausitzcamp 2015

Liebe Klimacamper_innen,

zum 4. Lausitzcamp-Vorbereitungstreffen sehen wir uns diesmal in der Lausitz am Sonntag, den 21. Juni in Groß Gastrose ab 11.00 Uhr, der genaue Treffpunkt folgt noch.

Wie immer freuen wir uns über zahlreiche Teilnahme und möchten in dem Rahmen auch auf die Aktion „Lausitz ohne Kohle“ am Samstag desselben Wochenendes in Proschim hinweisen.

Infos zum Aktionstag in Proschim hier: https://lausitzer-widerstand.de/

Veröffentlicht unter Allgemein, Campvorbereitung | Hinterlasse einen Kommentar

3. Vorbereitungstreffen für ein Lausitzcamp 2015

Liebe Klimacamper_innen,

wir möchten euch herzlich zum nächsten Lausitzcamp-Orgatreffen einladen.
Es findet am Sonntag, den 10.05.2015 ab 11.00 Uhr in den Räumen der Landesgeschäftsstelle der Grünen Jugend Berlin, Dirschauer Straße 13 in Berlin statt. Kommt vorbei! Wir freuen uns über jede Gruppe und jede Einzelperson, die noch dazu stoßen möchte.

Mit solidarischen Grüßen

Die Vorbereitungsgruppe Klima- und Energiecamp 2015

Veröffentlicht unter Allgemein, Campvorbereitung | Hinterlasse einen Kommentar